Sonntag, 16. Dezember 2012

Liebe Besucher

ich möchte euch danken, dass ihr mich auf meinem Blog immer wieder besucht. Wie ihr vielleicht festgestellt habt, wurde es eher ruhiger um mich. 

Obwohl ich finde, dass ich nicht im Stress bin, habe ich wirklich nicht viel Zeit um kreativ zu sein. So habe ich fast keine Weihnachtskarten gemacht und die, die ich gemacht habe, wurden mir alle restlos abgekauft.
Das liegt vermutlich auch daran, dass mich der Abklärungstag in der Reheklinik viel Energie gekostet hat. Obwohl alles gut und zur Zufriedenheit verlaufen ist, war es doch anstrengend und ich war einfach froh, dass ich nichts mehr machen musste. 

Irgendwie fehlt mir zur Zeit auch die Lust am kreativ sein. Zwar ist es nicht gerade die ideale Zeit um eine kreative Flaute zu durchleben, aber aussuchen kann man das wohl nicht. 

Zwar besuche ich eure Blogs immer wieder und lasse mich von euren farblichen und exklusiven Werken berühren, aber schreiben tue ich ziemlich wenig, bis gar nicht. Nicht weil es nichts zu schreiben gäbe, sonder mir fehlen oft einfach die Worte und einfach nur so etwas schreiben, möchte ich auch nicht nur das ich etwas geschrieben habe. Ihr wisst bestimmt was ich meine.

Ich denke, ich suche noch mehr die Einsamkeit und Ruhe, aber nicht im negativen Sinne. Es ist auch kein Winterschlaf. Viel mehr braucht meine Seele die Zeit um mein Lebensnetz weiter zu spinnen und so entdecke ich immer einges an Neuem. Sei das Begegnungen mit Menschen die ihre farbigen Spuren auf der inneren Landkarten hinterlassen, oder eine neue Herausforderung. 
Es ist spannend und im Moment steht das zuoberst. 

Ich bin nicht weg vom "Fenster" ich sehe euch immer wieder durch meinen Computer auf euren Blogs. 

Ich freue mich, noch nächste Woche arbeiten und dann habe ich zwei Wochen Ferien und bis auf einen Termin, sonst keine Therapietermin und das geniesse ich. 

Denn es geht mir schon viel, viel besser, es geht mir soweit gut und was den Unfall betrifft, so komisch das sich anhört, habe ich aus dieser heftigen Erschüttern funkelnde Juwelen gefunden. 

Ich wünsche euch einen schönen 3. Adventsssontag.

Herzlich
Christina

Kommentare:

SilviA hat gesagt…

liebe Christina
ich wünsche dir viel Kraft und ich kann dich sehr gut verstehen... ich habe dieses Jahr auch sehr zu kämpfen und nach 60 Physioterminen ist man wenn nichts weiter geht auch nicht immer gut drauf....ich werde ende Jänner nochmal operiert und dann hoffe ich ...auf Besserung
für dich alles alles Gute und Lieb und es kommt die Zeit wieder wo kreatives dir Freude macht

liebe Grüße und einen schönen 3. Advent
SilviA

Bastelhandwerk hat gesagt…

Hallöchen meine liebe Christina,

ich bin für Dich froh, dass dieser Unfall - so schlimm er für Dich gewesen ist - auch Gutes zutage gebracht hat. Nämlich, dass Du Deinen Körper bzw. Deine Seele genauer kennengelernt hast. Du hast gelernt, besser auf Dein Inneres zu hören, das zu tun, wonach Dein Inneres ruft, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen, nichts zu tun, was Dir widerstrebt, Dich selbst wahrnehmen.
Du hast auch erfahren können, wie Deine Familie unaufgefordert in diesen letzten Monaten fest hinter Dir gestanden ist, denn Du hast den größten Juwel neben Dir !!

Vielleicht hast Du dadurch auch erkannt, welch wertvoller Mensch Du selbst bist, denn das bist Du !

Manchmal ist es im Leben so, dass vorher etewas geschehen muss, dass man Dinge entdeckt, die bis zu diesem Zeitpunkt verborgen waren.

Christina, ich wünsche Dir noch schöne und ruhige Tage bis zum Weihnachtsfest und herzliche Grüße von Renate

Moni hat gesagt…

Liebe Christina
Ich kann dich gut verstehen, manchmal wird man richtig durchgeschüttelt und muss innehalten bis sich wieder ein Lichtblick vor einem öffnet!
Ich brauche zur Zeit auch viel mehr Ruhe und Pausen und würde am liebsten einen Winterschlaf einlegen...
Ich wünsche dir eine besinnliche und geruhsame Weihnachtszeit!
Alles Liebe
Moni

Wunder-W@rk hat gesagt…

hallo liebe christina. ich wollte dich noch mal besuchen und dir auf diesem weg wunder-wunderschöne weihnachten wünschen. ich hoffe dass dir gaaaaanz viele liebe weihnachtswichtel gaaaaanz viele neue enregie fürs nächste jahr bringen. danke für deinen kreativen ergüsse im vergangen jahr, ich habe jeweils, auch wenn ohne kommentar, mit dir gebangt, gehofft und war immer forh, wenn ich dich wieder basteln gesehen habe (zumindest deine werke) ;O)
hoffe es geht dir gut und wünsch dir alles liebe! tanja