Dienstag, 15. Mai 2012

Das kommt davon...

...wenn man überall die Finger haben muss
ja, ja, heute sieht der Nagel noch schlimmer aus. 
Ich wusste gar nicht, dass Kleider entsorgen so schmerzhaft sein kann. 
Wie ich so bin, war ich mit meinen Gedanken ganz wo anderes und während ich den Kleidersack in die Klappe des Kleidercontainers gelegt hatte, schlug ich die Klappe zu und merkte zu spät, dass ich ja noch meine Finger dazwischen hatte. Ach, ich kann euch sagen, ich hörte die Engel singen, glaubte mein Finger stirbt und sah meine Bastelkarriere schwinden. 
Nach dem ich mich von dem schmerzhaften Schock erholte hatte, war ich so wütende, und hätte am liebsten diesen Container verhauen. 
Gott sei Dank sind die Schmerzen heute weg. Ich hatte mich gestern von Globuli ernährt, gekühlt bis zum Abwinken und schlussendlich doch noch Schmerzmedi genommen. Und heute, siehe da, sieht der Finger aus wie nach einem Totalschaden, aber ich kann ihn wieder einsetzten fast schmerzfrei und Basteln, welch ein Glück. Meine freitage über die Auffahrt sind gerettet :-)

Aber es  gibt ja nicht nur schmerzhaftes sondern auch schönes. 

Diese Haarrosetten habe ich in den letzten Tagen gewerkelt nach einer Anleitung von Gabriele
Die sind im Nu gemacht. Eine gute Möglichkeit Stoffresten aufzubrauchen. 


Nun wünsche ich euch einen schönen und erspriesslichen Tag.

Herzlich
Christina

Kommentare:

seelen z a r t hat gesagt…

Huhu Christina

Ohjee ohjeee... das ist mir auch schon passiert, nur war es bei mir eine Autotüre... Und ich schätze, wir hörten da die gleichen Engel. Gäll, die cheibe send meega luut... lach.
Ich wünsche Dir ganz gute Besserung...

Würdest du mir die Anleitung verraten, wie man die genau macht? Brauche nämlich immer wieder Haargummis und hab da noch grad eine andere Idee... grins.

Ganz liebe Grüsse und einen schönen Abend.
Sarah

seelen z a r t hat gesagt…

grrr... dümmer geht immer.. aber nicht in meinem Fall... lach

Hab grad gesehen, dass du die ja schon verlinkt hast.. lach...


danke schön !!!

lg
sarah

SilviA hat gesagt…

ich wünsche dir gute Besserung , Aua das tut ja weh ....
deine Haargummis sind TOLL
danke für die Anleitung
schmerzfrei Grüße SilviA

Bastelhandwerk hat gesagt…

Hallöchen liebe Christina,

ich kann es nicht fassen, schon wieder was passiert. Und dann noch gleich mehrere Finger. Die sehen wirklich übel aus und dass das schmerzhaft war, kann sich wohl jeder vorstellen.
Gott sei Dank bist Du bereits auf dem schnellsten Weg der Besserung, sodass Du basteln und nähen kannst.

Deine Haargumme sehen super toll aus und danke herzlich für den Link von Gabriele. Die werde ich mir mal näher anschauen, denn auch ich habe natürlich sehr viele Resterln.

Herzlichste Grüße und pass' gut auf Dich auf !!! Renate

made-by-Heike hat gesagt…

auuuuaaaaaahhhh...du Arme!
Das tut ja schon beim lesen weh!!!!
Zum Glück gehts ja schon wieder.
Die Haargummis sind total genial...!
Ich schick dir ♥liche Grüße
Heike

Christina hat gesagt…

Hoi Sarah

uhi, dAutotür furrert au recht und da tuet mega weh. Oh ja, die Engel hend e rechts Organ :-)

I ha müesse lache ab dim Kommentar. Da isch mir au scho passiert, dass i noch dä Aleitig gfroget han und denn gad geseh han dass sie jo verlinkt isch. Bi mir sticht dä Link au nöt so use, i glaub i muess mir öpis anders ifalle lo.

Liebs Grüessli

seelen z a r t hat gesagt…

Huhu Christina...
Ich nomol.. also ich weiss ja jetzt, das ich emmer mues luege.
Aber weisch was ich fascht schlimmer finde ? das ich emmer meega erschrecke, wenn ich bi der uf de Blog gang. So schön entspannt, freu mich uf dini Zile... lese ganz gspannt... und plötzlich chunnt MUSIK... ufff... ich erschreck jeeeedes mol... lach.
Das esch also scho seeehr fies vo der ;o)....

Lg
Sarah

Christina hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Christina
Au weia.... das tut weh!
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen eine gute Besserung. Die Haargummis sehen übrigens super aus.
Einen schönen Feiertag wünscht Dir Yvonne

PrinzessinN hat gesagt…

Liebe Christina

Uiii ich wünsche dir gute Besserung. Das tut jeweils mega weh!

Liäbs Grüessli
PrinzessinN

Wunder-W@rk hat gesagt…

uhu christina

mann-o! dir bleibt echt nichts erspart ;O/ hoffe es geht nun wieder - den ohne die lieben fingerchen sind wir doch leicht aufgeschmissen! mensch - pass auf dich auf, wir brauchen dich noch!

die haargummi-rosetten, na...die kenn ich doch nur zu gut! die haben wir früher mit meiner mutter aus restenstoffe genäht "tonnenweise"!!!ich hatte eine zeit lang fast 30 stück bei mir im zimmer hängen ;O) jetzt muss du dir die haare wachsen lassen - gell ;O)

grüessli
tanja

seraphine hat gesagt…

Genau das ist mir neulich auch passiert. Die sind ganz gefährlich diese Klappen.
GLG