Freitag, 25. Februar 2011

Verpackung fürs Album


Liebe Besucher

zuerst möchte euch ganz herzlich für die lieben Kommentare und Gratulationen danken über die ich mich sehr gefreut habe. Danke, für eure bereichernde, virtuelle Gegenwart.

Nun zu meinem heutigen Werk. Ich habe mir überlegt, dass ich das Tagebuch "Schwangerschaft" nicht einfach so schenken möchte. So kam mir die Idee, dass ich doch eine Verpackung fürs Album machen könnte.
Und hier ist die Verpackung. Ehrlich gesagt, ich bin nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis.
Die Deko gefällt mir zwar gut, doch beim falten habe ich leider festgestellt, dass das Papier sich an verschiedenen Stellen gewellt hat. Besonders dort wo es gefaltet ist.
Ich als Perfektionist tue mich damit sehr, sehr schwer. Einige Bögen Papiere haben daran glauben müssen :-((( Aber wirklich perfekt ist es nicht.
Vielleicht muss ich das noch lernen, dass im Leben nicht immer alles Perfekt ist oder sein kann, vielleicht ist dann einiges leichter zu meistern oder zu ertragen :-)

Naja, ich wünsche euch auf jeden einen gelungenen Tag und alles Liebe
Christina

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Liebi Christina

I finde das e sehr gueti Idee und au wie Du sie umgsetzt hesch find i schön! I kenn das aber au vo mir, dass is gern stimmig ha und me seit mir au no, dass i chli en pingel bi;) Doch i bi überzüügt, genau de Perfektionismus, mached Dini Werk zu dem, was sie sind!! Und s'ander wo Du schriibsch, über d'Perfektion und s'Lebe, isch en wohre und guete Satz! De mueni mir amel au wieder z'Herze neh;)

I wünsch Dir es ganz schös Weekend!
Herzlich
Bea

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

SChön ist die Verpackung ich finde das eine tolle Idee!
Wünsche Dir ein schönes sonniges WE,
lG Anja