Donnerstag, 22. Oktober 2009

Notfallmässiger Spitalbesuch

Liebe Besucher

irgendwie scheint bei uns der Wurm drin zu sein. Mit den Grippen nicht genug.
Heute Morgen als ich in den Keller gehen wollte um zu basteln, klingelte mein Natel und Fabians Lehrerin war dran und ich vermutete nichts Gutes, weil sie mit der Klasse zum Eislaufen ging.
Und so war es auch. Der eine Lehrer war mit Fabian schon auf dem Weg ins KISPI
( Kinderspital) war. Er schlug mit dem Kinn auf dem Eis auf und hatte eine klaffende Wunde.
Die musste mit 3 Stichen genäht werden.
Nun erholt er sich von den Strapazen. Ob ich heute noch zum Basteln komme?
Mal sehen.

En liebe Gruess
Christina

Kommentare:

bastelbine hat gesagt…

oh jeeee...schon beim Lesen habe ich mitgelitten...ganz liebe Genesungswünsche und einen lieben Drücker.
Dir alles Gute und viel Kraft...es kann nur besser werden :-) Kopf hoch
Liebe Grüße
Sabine

doris hat gesagt…

Der hat man schon beim Lesen Gänsehaut... *grrrr*.
Gute Besserung wünsche ich deinen kleinen Mann und dir ganz viel Nerven *smile*!!

Ganz liebe Grüße
Doris

Tina b. hat gesagt…

Ach Du meine Güte...was für ein Schreck wenn so ein Anruf kommt. Ich wünsche Fabian gute Besserung!
Sei lieb gegrüsst Tina

Bea hat gesagt…

Liebi Christina

Ojeh! Au ich bin gad zämezuckt woni das glese han....
Ich wünsch em Fabian gueti Besserig und nöd zviel Schmerze und Dir trotz dem Trubel e gueti und erholsami Nacht!

Fühl Di druckt
Bea

Silli hat gesagt…

Chrissie, wasmacht ihr nur für Sachen, drück mal deinen kleinen Schatz ganz doll... ich wünsche euch allen von Herzen alles Gute...!